• Newsbeitrag

Reibschweißen-Automation-Mineralguss – Mit Spitzentechnik an die Weltspitze!

Das Reibschweißen ist ein Schweißverfahren aus der Gruppe des Pressschweißens, bei dem eine stoffschlüssige Verbindungen von zwei Teilen unter Zuführung axialer Kraft hergestellt wird. Wir gehören zu den Technologieführern auf diesem Gebiet und wollen in Zukunft unsere Position weiter ausbauen. !mehr!

Aktuelle Themen und Herausforderungen z.B. aus der Automobilindustrie, wie E-Mobilität und Leichtbau bieten zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für unsere Reibschweißmaschinen.

Das hochpräzise Reibschweißverfahren ermöglicht eine deutliche Gewichtsreduzierung durch das Fügen unterschiedlicher Materialien (Werkstoffpaarungen), z.B. Hybridverbindungen aus Kupfer-Aluminium, Stahl-Aluminium oder auch Keramik-Aluminium.

Das Schweißen mit Hilfe dieser schmelzmetallurgischen Fügetechnik sorgt für Verbindungen mit sehr hoher Festigkeit einer, z.B. im E-Motor enthaltenen, geschweißten Rotorwelle oder verschweißten Batteriekontakte im Batteriepack. Wenn gewünscht, ausgestattet mit einem schwingungsdämpfenden Maschinenbett aus Mineralguss und erweitert mit Industrie-4.0-fähigen Automatisierungslösungen für Handling, Montage, Messen oder Prüfen, bieten wir eine prozessoptimierte Gesamtlösung für die neuen Technologien der Zukunft.


Lesen Sie mehr über uns und unsere Ziele in dem folgenden Artikel der Fachzeitschrift -Wirtschaftsforum-.